neues Trikot der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt - WM 2018

07.11.2017 21:00
Das neue Trikot der Deutschen Nationalmannschaft Deutschland startet als Titelverteidiger in die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Das Trikot, in dem die Mannschaft auflaufen wird, wurde nun vorgestellt. Starke Parallelen an das Trikot von 1990, als man zum vorletzten Mal Weltmeister wurde, scheinen bewusst gewählt zu sein.

Damals waren es Lothar Matthäus, Andi Brehme, Jürgen Klinsmann oder Rudi Völler, die den Weltmeistertitel für Deutschland holten - neu war seinerzeit der schwarz-rot-goldene gezackte Brustring. Genau dieser gezackte Brustring wird nun auch das Trikot der WM-Mannschaft 2018 um Kroos, Hummels und Khedira schmücken allerdings mit einigen deutlichen Anpassungen: Der Verlauf des Rings auf der Brust ist im Vergleich zu 1990 gespiegelt, zudem weichen die Farben zugunsten von Grautönen, was dem Trikot einen deutlich edleren Gesamteindruck verschafft.

Die Nummer des Spielers ist auf der Brust seitlich unterhalb des Rings angebracht, im Kragen ist “Die Mannschaft” eingestickt. Die Hosen zum Trikot sind traditionell schwarz, die Stutzen dazu weiß. Manuel Neuer - oder sein Vertreter - wird in einem blauen Trikot auflaufen. Wie früher - u.a. auch 1990 - wird als Auswärtstrikot wieder ein grünes Shirt genutzt.

Die Nationalmannschaft wird das neue Trikot bereits am kommenden Freitag beim Testspiel gegen England tragen. Fans können das Trikot bereits kaufen. In der Version für Erwachsene kostet es 89,95 Euro; die Version für Kinder ist für 69,95 Euro zu haben.

Keine News mehr verpassen

Zum Newsletter anmelden