WM-Qualifikation 2018 - Quali Spielplan, Tabellen und Verbände.

zurück zur Gesamtkarte
Klicke auf die Länder um den Spielplan des jeweiligen Landes zu sehen.
  • WM Quali Europa
    Europa
  • WM Quali Südamerika
    Südamerika
  • WM Quali Nord- Mittelamerika und Karibik
    Nord- Mittelamerika und Karibik
  • WM Quali Asien
    Asien
  • WM Quali Afrika
    Afrika
  • WM Quali Ozeanien
    Ozeanien
  •  
    nicht teilgenommen
  •  
    ausgeschiedene Mannschaften werden heller dargestellt
Klicke auf die Länder für weitere Informationen und den Spielplan

WM Qualifikation 2018

x

Gruppe A
Spiele von


Am 25.06.2015 fand in Sankt Petersburg die Auslosung der WM Qualifikation für die WM 2018 in Russland statt. Zum ersten mal in der Geschichte würden alle 211 Mitglieder teilnehmen, jedoch wurden Indonesien und Simbabwe von der FIFA suspendiert und nur Indonesien bisher begnadigt. Die Qualifikation wird in der Zeit von Mitte 2015 bis Ende 2017 ausgetragen. Die Anzahl der Startplätze für die Endrunde im Sommer 2018 variiert pro Verband sehr stark. Die einzelnen Verbände stellen dabei folgende Startplätze:

Verband Startplätze Teilnehmer Quote
Europa 13 54 24.1%
Afrika 5 53 9,4%
Asien 4 bzw. 5 45 11,1%*
Südamerika 4 bzw. 5 10 50%*
Nord-, Mittelamerika und Karibik 3 bzw. 4 10 40*
Ozeanien 0 bzw. 1 11 9,1%*
* bei erfolgreicher Qualifikation des jeweiligen Verbandes

WM Qualifikation 2018 in den Verbänden

Die Qualifikation zur WM 2018 in Russland wird in den sechs Kontinentalgebieten ausgetragen. Neben Europa sind dies Südamerika, Nord- Mittelamerika und Karibik, Asien, Afrika und Ozeanien.
qualifizierte Teams
WM Quali Europa
Europa
qualifizierte Teams
WM Quali Südamerika
Südamerika
qualifizierte Teams
WM Quali Afrika
Afrika

WM Qualifikation Europa

Europa stellt mit 13 Teams die meisten Teilnehmer, welche sich in folgende Gruppen aufteilen:

WM Qualifikation Südamerika

Aus Südamerika werden sich von 10 Teams 4 direkt für die WM qualifizieren und das fünfte Team muss in die Playoffs. Die Einzelgruppe besteht aus den Ländern Argentinien, Brasilien, Ecuador, Kolumbien, Venezuela, Uruguay, Chile, Bolivien, Peru und Paraguay.

Nord-, Mittelamerika und Karibik

Der Sieger aus Asien wird gegen das Team auf Platz 4 von Nord- und Mittelamerika in einem interkontinentalen Playoff einen WM-Teilnehmer ermitteln. Direkt qualifiziert sind dagegen die Teams der Plätze 1 - 3. In der entscheidenden Runde 5 spielen die Teams Honduras, Trinidad & Tobago, USA, Costa Rica, Panama und Mexiko.

WM Qualifikation Asien

Der Gegner für Platz 5 aus Asien ist das Team von Platz 4 aus Nord-, mittelamerika und Karibik. Dazu spielen noch 2 Gruppen aus jeweils 5 Teams die Plätze 1 und 2 aus, die sich direkt qualifizieren, während die beiden Drittplatzierten den Gegner für Südamerika ermitteln. In Asien spielen Südkorea, Usbekistan, Iran, China, Syrien, Katar, Australien, Japan, Saudi-Arabien, Irak, Thailand und VA Emirate in 2 Gruppen um die direkte und indirekte Qualifikation.

WM Qualifikation Afrika

Aus Afrika kommen am Ende 5 Teams. Nach Runde 2 qualifizieren sich die 20 Gewinner der direkten Duelle für Runde 3 und spielen die 5 Qualifikanten aus. Noch dabei sind: DR Kongo, Tunesien, Libyen, Guinea, Sambia, Algerien, Kamerun, Nigeria, Gabun, Elfenbeinküste, Mali, Marokko, Burkina Faso, Senegal, Kapverdische Inseln, Südafrika, Ghana, Kongo, Uganda und Ägypten.

WM Qualifikation Ozeanien

Aus Ozeanien haben sich aktuell 6 Teams für die entscheidende Runde 3 qualifizieren können: Papua-Neuguinea, Tahiti, Salomonen, Neukaledonien, Fidschi, und Neuseeland. Diese Teams spielen in 2 Gruppen den jeweiligen Gruppenersten aus, der dann in einem Playoff-Match den Teilnehmer des interkontinentalen Playoffs gegen ein Team aus Südamerika ausspielt.In den verschiedenen Verbänden finden fast täglich Spiele statt. Informiert euch wer noch im Rennen ist und wer bereits ausgeschieden ist.