Die Fußball WM 2014 in Brasilien

Die Fußball WM 2014 in Brasilien

WM 2014 in Braslien
Die WM 2014 in Brasilien wird vom 12. Juni bis einschließlich 13. Juli ausgetragen. Am 6. Dezember fand die Auslosung in Costa do Sauipe statt, bei welcher die 8 WM Gruppen zugeteilt wurden. Deutschland wurde in Gruppe G zusammen mit Portugal, Ghana und den USA gelost. 32 Teams treten an, um am 13. Juli im legendären Maracana-Stadion die begehrte WM Trophäe in den Himmel zu heben.

WM Spielplan und WM Gruppen

Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg. In der Vorrunde der WM treten die 32 Teams in 8 Gruppen gegeneinander an. Der finale WM Spielplan sieht vor, dass jedes Team genau 1 Mal gegen jeden der Gruppe spielt. Die besten beiden der Gruppe qualifizieren sich für das Achtelfinale. Die Platzierung innerhalb der Gruppen wird anhand folgender Kritikern mit absteigender Wichtigkeit ermittelt:
  1. Punkte aus den Gruppenspielen
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl erzielter Tore
  4. Anzahl der Punkte aus direkten Duellen punktgleicher Teams
  5. Tordifferenz aus direkten Duellen punktgleicher Teams
  6. Anzahl erzielter Tore aus direkten Duellen punktgleicher Teams
  7. Losentscheid

DFB-Elf

Die DFB-Elf wird am 16.06. in Salvador da Bahia ins Turnier starten. Gegner wird der aktuelle Weltranglisitenvierte Portugal sein. Fünf Tage später (21.06.) wird Deutschland dann in Fortaleza auf Ghana treffen. Läuft alles gut wird die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw am 26.06 im Spiel gegen die USA in das Achtelfinale einziehen. Der Gegner dann käme aus Gruppe H mit Belgien, Russland, Algerien und Südkorea. Im Viertelfinale kämen dann z.B. Hochkaräter wie Argentinien bzw. Frankreich auf die Deutschen zu.

Die WM Gruppen 2014 nochmals im Überblick

Gruppe A
Brasilien
Mexiko
Kamerun
Kroatien
Gruppe B
Spanien
Chile
Australien
Niederlande
Gruppe C
Kolumbien
Elfenbeinküste
Japan
Griechenland
Gruppe D
Italien
Costa Rica
England
Uruguay
Gruppe E
Ecuador
Honduras
Schweiz
Frankreich
Gruppe F
Nigeria
Bosnien-Herzegowina
Iran
Argentinien
Gruppe G
USA
Deutschland
Portugal
Ghana
Gruppe H
Südkorea
Algerien
Belgien
Russland

Die Stadien der WM 2014

Für die WM in Brasilien wurden umgerechnet etwa 10.7 Milliarden € in Infrastruktur und in die WM Stadien investiert. Das größte Stadion der insgesamt 12 WM Stadien bei der WM 2014 ist das umgebaute, traditionsreiche Maracanã Stadion in Rio de Janeiro mit einer Kapazität von 76.935 Zuschauern. Knapp dahinter folgt mit 70.064 Plätzen das neugebaute Estádio Nacional de Brasília in Brasilia. Drei weitere große WM Stadien sind das Mineirão in Belo Horizonte mit 66.805 Sitzplätzen, die Arena Corinthians in São Paulo für 65.807 Zuschauer, in der auch das Eröffnungsspiel stattfinden wird, sowie das Castelão in Fortaleza mit 64.165 Plätzen

Nach der WM ist vor der WM

Schon 2018 findet die nächste WM statt. Am Modus des Spielplans hat sich nichts geändert - obwohl es Bestrebungen gibt die Anzahl der Teilnehmerländer bei zukünftigen Weltmeisterschaften zu erhöhen. Die WM in Russland findet vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 statt.